Frühling in Sicht?

Die Fotografen des Onlineportals ViharVonal.com fertigten am 4.-5. Februar 2017 neue Luftaufnahmen vom Balaton an. In dem Winter voller Extreme folgten den äußerst kalten Tagen im Januar nun einige milde Tage mit Sonnenschein und anschließendem Regen.

Winterluftaufnahmen der Fotografen des Portals ViharVonal.com
Winterluftaufnahmen der Fotografen des Portals ViharVonal.com, Foto: ViharVonal.com

Die weit über Null gestiegenen Temperaturen ließen den Schnee auf den Straßen schmelzen und nagten bereits an der bis zu 30 Zentimeter dicken Eisdecke des Balaton. Mancherorts streckten erste Schneeglöckchen ihre Köpfe heraus.

Meteorologischen Vorhersagen zufolge könnte der kalte Winter jedoch nochmals zurückkommen: in den nächsten Tagen ist am Balaton bei mäßigen Winden tagsüber mit Temperaturen um die 0° Celsius, in der Nacht von bis zu -6° C zu rechnen. Die Wintersportvergnügen auf dem zugefrorenen See könnten also weitergehen.

Die ambitionierten Mitglieder von ViharVonal.com werden auch darüber berichten. ViharVonal hat sich vor allem des Storm Chasing verschrieben und verfolgt ganzjährig die Wettersituation in ganz Ungarn. In einem Video stellten die Gewitterjäger Momente des Jahres 2016 zusammen: