Das ungarische Weinland – das sind sieben Weinregionen und zweiundzwanzig Anbaugebiete

Ungarische Weine haben es in den letzten Jahren geschafft, insbesondere bei „Blindverkostungen“, zu zeigen, dass sie mit den besten Weinlagen der Welt mithalten können. Seit 1990 hat der ungarische Weinbau erneut Vielfalt und hohe Qualität entwickelt und steht nicht mehr mit den billigen Massenweinen im Wettbewerb.

Weinkeller „Podmaniczky” in Balatonföldvár

Weiterlesen…Das ungarische Weinland – das sind sieben Weinregionen und zweiundzwanzig Anbaugebiete