Benjowski – Ausstellung in Budapest

Im Beisein des Staatssekretärs für Kultur im Ministerium für Humanressourcen, Péter Hoppál und zahlreichen geladenen Gästen wurde am 26. September 2016 aus Anlass des 275. Geburtstages und des 230. Todestages des Grafen Moritz August Benjowski – ungarisch: Benyovszky Móric – eine vor allem von der Ungarn-Madagaskar-Gesellschaft installierte Benjowski-Ausstellung in der „Staatlichen Széchényi Bibliothek” im Königspalast von Buda eröffnet.

Moritz August Benjowski Móric August Beňowský wurde am 20. September 1741 im damals zum ungarischen Königreich gehörenden Vrbové – deutsch: Vrbau – im Westen der Slowakei geboren. Den Graf mit ungarischen, slowakischen und polnischen Vorfahren verschlug es als Soldat, Abenteurer und Reiseschriftsteller unter anderem auf Madagaskar, wo er zum König ernannt wurde.

Weiterlesen…Benjowski – Ausstellung in Budapest

CAFe Budapest

Das bedeutendste Festival der modernen Kunst in Ungarn findet vom 7.- 23. Oktober 2016 in zahlreichen Locations von Budapest statt.

cafe-budapest-2016 Zu seinem 25-jährigen Jubiläum verspricht das Festival mit einer breiten Palette an Werken und mit vielen internationalen Künstlern wieder eine siebzehntägige, spannende Rundreise um die ganze Welt.

Von leisen Filmen über Theateraufführungen, Tanz-Performances, Studiokonzerten bis hin zu großen Konzerten unter anderem im Kulturpalast, im Music Center, in der Musikakademie, im Várkert Bazár, im Konzertsaal Pesti Vigadó und auf dem Schiff A38 ist für jeden etwas dabei.

Weiterlesen…CAFe Budapest